Historie

Wie kam es dazu…..

Initiator des Club #20 war unser 1. Vorsitzender (alias #20), seit seiner Geburt ein motorradbegeisterter und über viele viele Jahre international aktiver Rennfahrer. Er hatte immer Motorräder und war mit den verschiedensten Bikes unterwegs, meistens mit jeder Menge PS und richtig schnell. Seine Startnummer war vorwiegend die #20 die auch das nötige Glück brachte. Selbst nach zwei gewonnen deutschen Meisterschaften wollte er NICHT die ihm zustehende Startnummer ‚1‘ tragen, sondern entschied sich immer wieder für die #20. Nachdem der Zahn der Zeit auch an ihm nicht spurlos vorübergegangen ist, kam er eines Tages mit einer Harley Davidson an, was allgemeine Begeisterung bei uns allen auslöste und sich die Gruppe der Biker (vorwiegend Harley Davidson, wobei generell jeder Biker willkommen ist) rasch vergrößerte. Im Jahr 2008 haben wir dann entschieden uns zu organisieren und welcher Name lag für uns näher als….. „Club #20“. So haben wir am 06. Januar 2009 den „Club #20“ gegründet.

Glücklicherweise konnten wir ab Anfang 2009 ideale Räumlichkeiten (ehemalige Gaststätte) nutzen und haben dort einen super coolen Club eingerichtet. Bis zum heutigen Tag haben wir schon viele geile Party’s gefeiert (geplante und auch ganz spontane) und auch viele schöne Touren gemacht und wir sind uns sicher es werden noch unzählige folgen (sowohl Party’s als auch Touren). Ausserdem veranstalten wir regelmäßig einen Club #20 Stammtischabend.

Advertisements